smarter_mittelstand – digitalisierung 4.0

Seit 2016 bietet die Initiative smarter_mittelstand – digitalisierung 4.0 eine bundesweite Veranstaltungsreihe rund um die Digitalisierung an. Diese hat am 14. Mai diesen Jahres wieder in Filderstadt gestartet. Vernetzung, Cloud-Computing, Cyber-Security und Digital Leadership sind nur einige Schwerpunkte, die in Workshops sowie Plenumsvorträgen vorgestellt werden.

Dr. Roger Gotthardt stellte in einer Live Präsentation die SmartOrchestra Plattform der In­te­r­es­sen­ge­mein­schaft­ smarter_mittelstand – digitalisierung 4.0 am 30. Mai in Berlin vor. Sein Vortrag beinhaltete das erste vernetzte SmartHome Gerät, welches 1990 der Internet-Toasters von John Romkey war und stellte an Hand dessen das Potential des SmartOrchestra Marktplatzes dar.

„SmartOrchestra“ bietet eine Cloudbasierte IoT-Plattform, um vielfältige privatwirtschaftliche und kommunale Dienste (Haustechnik, Abfallwirtschaft, etc.) zusammenzubringen, miteinander zu kombinieren und zu vermarkten. Unterschiedliche Service-angebote können so von den Nutzern „aus einer Hand“ gekauft, abonniert und verwaltet werden. Diese Jahr wird es noch fünf weitere Veranstaltungen dieser Art geben. Weitere Informationen rund um das Thema finden sie hier:

>Veranstaltungen

>Homepage

>Facebook